EKB Energie - Blog

Kohlenstoffdioxidaufteilungsgesetz (CO2KostAufG)

Am 10.11.2022 hat der Bundestag das Kohlenstoffdioxidaufteilungsgesetz (CO2KostAufG) beschlossen. Die Regelungen treten zum 01.01.2023 in Kraft. Bei Wohngebäuden sehen sie eine Aufteilung der CO2-Kosten zwischen Vermietern und Mietern mittels eines Stufenmodells vor.

weiterlesen

Aktuelles zur Gaspreisbremse

Die Gas-Umlage wurde in letzter Minute gestoppt. Nun sind Entlastungen mittels Preisbremsen bei Strom, Gas und Fernwärme geplant. In einer Sondersitzung hat der Bundesrat am 14.11.2022 grünes Licht für die sogenannte Dezember-Soforthilfe zur Entlastung für Erdgas- und Wärmekunden gegeben - der erste Schritt der so genannten Gaspreisbremse.

weiterlesen

Änderungen im Bereich der Fernwärme- und Fernkälteversorgung

Im Bereich der Fernwärme- und Fernkälteversorgung werden durch die Novelle der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme (AVBFernwärmeV) die Regelungen teilweise an die verbrauchsorientierteren Vereinbarungen von Strom und Erdgas angeglichen. Dies betrifft bspw. die Modalitäten zur Anpassung der Leistungswerte, die fernablesbaren Messeinrichtungen und die künftig erforderlichen Abrechnungs- und Verbrauchsinformationen, z. B. zum Energieträgermix. Die neue Verordnung wird für alle Fernwärmekunden, mit Ausnahme von Industrieunternehmen, fester Bestandteil in den Lieferverträgen sein. Insbesondere durch die neuen Regelungen zur Leistungsanpassung sehen wir die Möglichkeit, die vereinbarte Wärmeleistung an den tatsächlichen Verbrauch anzupassen und damit Kosten zu reduzieren.

weiterlesen

Update: Aktuelle Entwicklungen am Energiemarkt

Seit Wochen steht der Energiemarkt Kopf: Vieles hat sich geändert und fast täglich gibt es neue Meldungen. Wir stehen mit unseren Energieversorgern und Kunden in engem Kontakt, um uns regelmäßig über die aktuellen Marktentwicklungen und Handlungsoptionen auszutauschen.

weiterlesen

Aktuelle Informationen zur Gas-Umlage ab Oktober

Schon länger liefert Russland deutlich weniger Gas nach Deutschland – derzeit fließen lediglich 20 % der Maximalleistung durch Nord Stream 1. So müssen Gasimporteure Ersatzgas zu hohen Preisen beschaffen. Die dadurch entstehenden Mehrkosten können sie aufgrund von bestehenden Lieferverträgen zumeist nicht an die Endkunden weitergeben. Um diese Lücke auszugleichen und die Versorgungssicherheit weiterhin zu gewährleisten, ist am 09.08.2022 die Verordnung über eine Gas-Umlage in Kraft getreten.

weiterlesen

Energiemarkt: Aktuelle Lage und Perspektive

Die Energiepreise befinden sich auf einem weiterhin sehr hohen Niveau. Wie bereits in unserem Blogbeitrag vom Februar beschrieben, ist die Preisentwicklung verschiedenen Faktoren unterworfen. Aktuell und auch in der kommenden Zeit ist davon auszugehen, dass der Ukraine-Krieg die Energiemärkte weiterhin enorm beeinflusst.

weiterlesen

zurück zur Blogseite