EKB Energie - Blog

Betriebskosten senken, dank durchdachter und ESG-konformer Optimierung

Es sind die Gesamtkosten, die für Mieter wichtig sind. Eine Verringerung der Betriebskosten erhöht ganz automatisch die Attraktivität im Wohnungsangebot und senkt das Leerstandsrisiko.

Mit dem Ziel die Nachhaltigkeitskriterien ganzheitlich insbesondere auf der Investmentebene zu integrieren, konnte die Fundamenta Group Deutschland AG mit der EKB GmbH einen renommierten Partner im Bereich Betriebskostenoptimierung für das Bestandsportfolios des FG Wohninvest Deutschland S.C.S. SICAV-SIF gewinnen.

Ergänzend planen die Partner das ESG-Reporting aufzubauen, sowie die Dekarbonisierung des Bestandsportfolios des FG Wohninvest Deutschland S.C.S. SICAV-SIF anzugehen und mittel- und langfristig umzusetzen.

Die EKB freut sich über die Zusammenarbeit mit der Fundamenta Group Deutschland AG und damit den Grundstein einer nachhaltiger Portfolioausrichtung zu legen.

Über EKB GmbH

Die EKB ist mit 20 Mitarbeitern und 70 etablierten Energieversorgern eines der führenden Unternehmen im Bereich des Betriebskosten- und Energiemanagements. Das Unternehmen übernimmt seit über 12 Jahren das Betriebskosten- und Energiemanagement für seine Kunden.

Über Fundamenta Group Deutschland AG

Die Fundamenta Group ist ein unabhängiger und inhabergeführter Schweizer Asset Manager mit Fokussierung auf Immobilien. Mit einem Bestand von über 5.000 Wohneinheiten weist die Gruppe ein Investitionsvolumen von mehr als 2 Milliarden Euro aus.

Die Fundamenta Group Deutschland AG ist eine Tochter der Fundamenta Group Holding AG und ist auf die Konzeption, Entwicklung und das aktive Management von Immobilien-Anlageprodukten/Portfolios spezialisiert.

Bei Fragen zu diesem Thema steht Ihnen Philipp Becker, Geschäftsfeldentwicklung gerne zur Verfügung.

Autoren

EKB GmbH und Fundamenta Group Deutschland AG

 

zurück zur Blogseite